logo spielearchiv.de
Registrier Dich, lade Dein Avatar hoch, speicher Spielstände und treffe Freunde!

Game Awards 2018

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Teaserbild zu den Game Awards 2018Die Game Awards zählen zu den wichtigsten Preisverleihungen in der Videospielewelt und sind mit den Oscars zu vergleichen. Am 6. Dezember war es wieder soweit und die jährliche Preisverleihung in Los Angeles wurde zum Schauplatz für viele Preisvergaben, aber auch zahlreiche Neuheiten für 2019 wurden vorgestellt.

Die Gewinner der Game Awards 2018 mit mehreren Auszeichnungen

Der wohl wichtigste Preis, der bei den Game Awards jedes Jahr verliehen wird, ist der Titel Spiel des Jahres. Diesen Preis konnte sich in diesem Jahr das Spiel God of War sichern und ließ damit ebenso starke Titel wie Red Dead Redemption 2 oder Marvel´s Spiderman und weitere erfolgreiche Titel hinter sich zurück. Doch damit war für God of War noch nicht Schluss mit Preisen. Zusätzlich wurde das Spiel in der Kategorie Bestes Action/Adventure Spiel und die Entwickler von God of War mit dem Preis für Bestes Studio/Game Directon ausgezeichnet.

Nachdem God of War einigen namhaften Spielen den Titel Spiel des Jahres wegschnappte, konnte sich aber Red Dead Redemption 2 trotzdem über zahlreiche Preise freuen. Denn das Spiel räumte gleich in 4 Kategorien die Preise ab. So wurde Red Dead Redemption 2 Gewinner in den Kategorien Beste Geschichte, Beste Musik und Bestes Audio-Design. Der vierte Titel des Spiels ging an Roger Clark, der den Protagonisten Arthur Morgan spielte, in der Kategorie Bester Schauspieler. Damit konnte das Spiel Red Dead Redemption die meisten Erstplatzierungen in diesem Jahr ergattern und war damit das erfolgreichste Spiel an diesem Abend.

Der Spielehit Fortnite, das im Jahr 2018 richtig durchstartete, wurde immerhin mit zwei Erstplatzierungen ausgezeichnet. Fortnite sicherte sich in den Kategorien Bestes fortlaufendes Spiel und Bestes Multiplayer-Spiel die Game Awards Auszeichnungen. Damit bestätigte sich die weltweite Meinung in der Videospiel-Szene.

Weitere Game Awards in den restlichen Kategorien

Nachdem die drei Spiele, God of War, Red Dead Redemption 2 und Fortnite mit 2 und mehr Titeln ausgezeichnet wurden, gab es doch noch einige Kategorien zu vergeben und somit noch zahlreiche Gewinner, die sich über einen Titel der Game Awards freuen durften. Da wurde zunächst das Spiel Return of the Obra Dinn als Spiel mit der Besten künstlerischen Gestaltung ausgezeichnet. In der Kategorie Games For Impact, der Award für das Spiel mit einer Botschaft, konnte sich das Spiel Celeste sichern. Dieses Jump´n´Run Spiel gewann auch noch den Preis in der Kategorie Bestes Indie-Spiel. Den Award für das Beste Mobilspiel ging an Florence, ein Spiel in dem es um die Liebe geht.

Das Spiel Astro Bot Rescue Mission sicherte sich den Preis in der Kategorie Bestes VR/AR-Spiel des Jahres. Nachdem God of War zum Besten Action-Adventure Game gewählt wurde, konnte sich den Preis für das Beste Actionspiel das Spiel Dead Cells sichern. Ein weiterer Anwärter auf den Titel Spiel des Jahres,Monster Hunter:World, wurde mit dem Preis in der Kategorie Bestes Rollenspiel ausgezeichnet.

Zum Besten Kampfspiel wählten die Abstimmer das Spiel Dragon Ball FighterZ. In der Kategorie Bestes Familienspiel ging der Award an das Spiel Overcooked 2. Into the Breach gewann den Award als Bestes Strategiespiel in diesem Jahr. An das mit überragender Grafik bekannte Spiel Forza Horizon 4 ging der Preis für das Beste Sport-und Rennspiel. Die Kategorie für das Beste Studenten-Spiel sicherte sich das Spiel Combat 2018 bei den Game Awards 2018. The Messenger wurde ausgezeichnet in der Kategorie Bestes Indie-Debüt und Overwatch wurde zum Besten E-Sports-Spiel gewählt.

Den letzten zu vergebenden Preis, als Bester E-Sports-Spieler gewann Dominique McLean alias Sonix Fox.

Spiele Ankündigungen für 2019

Neben den zahlreichen Preisen, die verliehen wurden, gab es auch eine Menge von Neuheiten die bei den Game Awards 2018 angekündigt wurden. So verkündete Obsidian Entertainment, dass sie 2019 ein neues Sci-Fi-RBG mit dem Titel The Outer Worlds bringen wollen. Die Serie Stranger Things gab zudem bekannt, dass die Dritte Staffel als Spiel im Retrolook erscheinen wird. Genaueres wurde hier aber nicht bekannt gegeben. Außerdem wird es 2019 ein neues Far Cry Spiel geben und BioWare kündigte das neue Mortal Kombat 11 an. Ebenso zeigte BioWare einen neuen Trailer zu Anthem und einen Teaser zu Dragon-Age. Eine weitere Ankündigung gab es dann noch vom Steam-Konkurrenten Epic, dass sein eigenes Spiele-Verkaufsportal eröffnen wird.

Spiele Kategorien

Hinterlasse ein Kommentar

Impressum, Datenschutz & © Copyright 2012 - 2019 by gameokratie.de
Zur Werkzeugleiste springen