logo spielearchiv.de
Registrier Dich, lade Dein Avatar hoch, speicher Spielstände und treffe Freunde!

Neues QOL-Feature für den Epic Games Store

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Seit geraumer Zeit macht der Publisher Epic Games von sich reden. Kein Wunder, als Anbieter mit einer großen Tradition und Vergangenheit im Bereich der Videospiele bereitete man einst mit den Weg für eine erfolgreiche Gaming-Zukunft vor, welche man nun in vollen Zügen genießen darf. Mittlerweile können Fans und Gamer ihre Spiele auch über den firmeneigenen Store beziehen. Durch die integrierte Bibliothek lassen sich zahlreiche Titel sortieren und schneller auffinden.

Neues QOL-Feature für den Epic Games Store

Dieses tolle Feature wurde von Epic Games vor Kurzem bereitgestellt und in die schon vorhandenen Angebote integriert. Leider sind die Möglichkeiten der Bibliothek noch sehr begrenzt. Wer sie nutzen möchte, kann nur eine geringe Anzahl, elf Stück, um es genau zu nehmen, anlegen sowie in Anspruch nehmen. Man muss sich also als Nutzer im Vorfeld bewusst machen, dass man eine Kategorie-Auswahl vornehmen sollte, um Prioritäten zu setzen.

Es gibt natürlich Gründe, warum es genau 11 Kategorien sind, welche Epic Games als maximale Anzahl bereitstellt. Doch diese werden der Öffentlichkeit wohl für immer verborgen bleiben. Vielleicht waren es 11 Mitwirkende, welche wie Bibliothek einst erschufen? Oder das Archiv wurde in 11 Stunden erstellt? Platz für Spekulationen und Philosophie ist also allemal da. Vielleicht fragt auch einer mal bei den Entwicklern nach, was es mit der Zahl auf sich hat. Vielleicht wird auch zu viel herein interpretiert, wer weiß das schon?

Zukünftige Herausforderungen und Entwicklungspotenziale

Der Store ist natürlich nicht das Gadget, was ganz oben in der Prioritätenliste der User steht. Im Grunde ist er nur einer von vielen Stores im Internet, wo man Games beziehen kann. Da kommt die neue Funktion natürlich wie gerufen, kein Wunder also, dass zahlreiche Fans sich diese Veränderung förmlich herbeisehnen. Verschiedene Bereiche, sei es nur das zur Verfügungstellen eines Warenkorbes scheint herausfordernd zu sein. Doch auch diese Funktion wird sich irgendwann als nachhaltig sowie nützlich erweisen. Immerhin ist die neue Bibliothek ein Anfang, woran man erkennen kann, dass sich Epic Games nicht nur etwas für die nächste Dekade ausgedacht hat.

 

YouTube Video
Klicken um den Inhalt von YouTube anzusehen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube

Der Publisher will auch zusammen mit seinen treuen Fans sowie zukünftigen Gamern erfolgreich die kommenden Jahre gestalten und den Weg mit diesen gehen. Auch wenn der Warenkorb mitsamt seiner Umsetzung ewig brauchte, was die Entwicklung anging, nach rund vier Jahren war es dann so weit. Die Bibliothek hingegen wurde schneller erschaffen, als dieser und auch fixer als der neue Berliner Flughafen. Die Borgkönigin hätte wahrlich ihren täglichen Spaß mit der Bibliothek. Sie will ja immer Ordnung in das Chaos bringen und eine Hierarchie erschaffen.

Das können Nutzer und Gamer nun auch mithilfe des Ablagesystems und den Ordnern der neuen Bibliothek. Viele fragen sich indessen wahrscheinlich, warum Epic Games bei dem einen Projekt mehr Zeit braucht und andere wieder schneller ihre Premiere feiern dürfen. Nun aufgrund einer gewissen Setzung der Prioritäten und des vorhandenen Budgets sowie des Anbietens zahlreicher kostenloser Games, kommt anderes eben immer zu kurz. In Zukunft wird es wohl mehr Updates sowie Verbesserungen geben, statt sich auf das Bisherige zu stützen, was weniger Erträge in der Breite einbringt.

Spiele Kategorien

Keine Kommentare erlaubt!

Impressum, Datenschutz & © Copyright 2012 - 2023 by gameokratie.de
Zur Werkzeugleiste springen