Was ist eigentlich ein sogenannter Season Pass?

season-pass

Schaut man sich die Liste der Spiele an die in letzter Zeit herausgekommen sind fällt auf das man immer häufiger auf den Begriff Season Pass trifft.

Neben dem „normalen“ Spiel gibt es dann vor allem bei populären Spielen oder solchen die es werden sollen sogenannte Season Pass Editionen die man kaufen kann.

Season Pass ist hierbei nur einer der Begriffe die verwendet werden. Rockstar zum Beispiel verkauft spezielle RockStar Pass Versionen von Spielen.

Während der Name durchaus abweichen kann, ist das was dahintersteht in der Regel gleich.

Lohnt sich das? Und was genau ist denn anderes wenn man sich den Season Pass eines Spieles kauft?

Season Pass hat in der Regel etwas mit DLC zu tun. Meist ein Versprechen das der Käufer DLC Inhalte für das erworbene Produkt vergünstigt beziehen kann. Mit dem Kauf des Season Pass erwirbt man das Recht bestimmte DLC für das Spiel bei Release zu erhalten.

Bedeutet im Klartext: Ihr zahlt für eine Leistung die zwar in der Regel erbracht wird aber auch in der Zukunft liegt.

Nimmt man Borderlands 2 als Beispiel, so gibt es für den Season Pass, den man momentan für €29.99 auf Steam erwerben kann alle vier Campaign Add-ons sowie das Level Cap Increase Add-on.

Man spart hier ungefähr ein Drittel der Kosten momentan.

Anzumerken ist das der Season Pass nicht alle DLC Inhalte für das Spiel enthält.

Hier muss man immer genau auf den Wortlaut schauen um sicherzugehen was man bekommt.

Vergleich Season Pass und GOTY Edition

Während der Season Pass einige aber nicht unbedingt alle DLC Inhalte verfügbar macht, sieht es bei der sogenannten Game Of The Year Edition anders aus.

Hier ist in der Regel alles enthalten was die Entwickler veröffentlicht haben.

Ein weiterer Unterschied ist das man hier nicht in Vorleistung tritt. Während man durch den Kauf eines Season Pass in der Regel Geld für zukünftige Inhalte ausgibt, liegen diese der GOTY Edition schon bei.

Lohnt es sich?

Ein Season Pass lohnt sich dann, wenn ihr wisst das ihr bestimmte DLC auf jeden Fall kaufen werdet und nicht auf die GOTY Edition warten möchtet.

Sollte ihr euch nicht sicher sein ob es sich lohnt, empfiehlt es sich in der Regel abzuwarten um zu sehen wie gut die DLC Inhalte wirklich sind.

Da man in Vorleistung tritt, kann man dieses vorher schlecht abschätzen, auch wenn der Entwickler und dessen vorherige Leistungen sicherlich eine Rolle bei der Entscheidung spielen.

Im Extremfall kann es natürlich dazu führen das man Geld für etwas ausgibt was man vielleicht nie spielen wird. Macht der Entwickler Pleite bevor Inhalte abgeliefert werden, ist es sehr unwahrscheinlich das ihr euer Geld zurückbekommen werdet.

Es empfiehlt sich also nur dann zuzuschlagen wenn ihr euch sicher seid das ihr die DLC Inhalte kaufen werdet, und das der Entwickler diese zeitig abliefern wird.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *