Edmus, Renne Mit Millionen

edmus

Die Idee die hinter Edmus steckt ist einfach aber genial: Ein Jump and Run in dem ihr gegen Tausende von anderen Spieler antretet. Natürlich nicht gleichzeitig, sondern durch Ghosts dargestellt. Kennt ihr vielleicht noch von Mario Kart für das SNES. Ist also nicht ganz neu die Idee, aber interessant allemal.

Zum Spiel; Ihr seid ein schwarzer Blob, oder was auch immer, und müsst versuchen durch Geschick möglichst lange am Leben zu bleiben. Euer Charakter läuft von alleine los, erst langsam dann immer schneller. Eure Aufgabe ist es nun durch Drücken der linken Maustaste im richtigen Moment zu springen um so Hindernisse zu überwinden. Zur Verfügung stehen euch ein Einfach- sowie ein Doppelsprung.

Der Sprung wird dabei zudem von der Länge des Mausdrückens beeinflusst. Drückt ihr nur kurz spring ihr nur etwas hoch, drückt ihr länger wird es ein größerer Sprung. Das Gleiche gilt für den Doppelsprung.

Anstatt der Maus kann man auch fast jede andere Taste der Tastatur drücken.

Im Spiel sammelt ihr Blumen ein mit denen ihr dann Upgrades kaufen könnt. Mit diesen Upgrades könnt ihr die Laufgeschwindigkeit sowie die Sprunghöhe des einfachen und doppelten Sprungs verbessern.

resultat

Nach jedem Versuch erhält man eine Resultatsanzeige die die zurückgelegten Meter, die noch verbleibenden Meter bis zum ersten Platz und die Anzahl der übertrumpften Spieler anzeigt.

Anfängliches Ziel sollte es sein Blumen zu sammeln um diese in Upgrades zu investieren, da diese die Überlebenschancen gehörig erhöhen.

Die Welt ist immer gleich aufgebaut, so das man die Karte mit der Zeit auswendig kennt und sich dadurch langsam an die beste zurückgelegte Distanz heran arbeiten kann.

Edmus macht Spaß auch wenn, oder eben weil, es simple gehalten ist. Die menschlichen Mitstreiter motivieren es nur noch einmal zu probieren, und das Upgradesystem macht dieses jedes mal etwas einfacher.Das Spiel kann man bei Kongregate spielen.

Comment
  1. Pingback: Edmus [Game Saturday]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *